PROTEUS BEEFBOX PRO TEST von www.grillen-entdecken.de

Die PrOTeUS Beefbox Pro im ausführlichen Praxistest

verfasst von Manuel Giesinger

Carsten Kemper ist Geschäftsführer der Firma PrOTeUS e.K.
Als Maschinenbauer, mit einem ausgeprägten Erfindergeist und der Vorliebe für gute Steaks hat Kemper einen Oberhitzegrill entwickelt. „Wenn wir an einer Sache Spaß finden und von der Idee überzeugt sind, setzen wir sie um“, so Kemper.

Beefbox Pro heißt der Oberhitzegrill von PrOTeUS der aus Überzeugung und der Lust nach guten Steaks entstand und mittlerweile verkauft wird.

Verpackung und Lieferumfang

Die Beefbox Pro wird in einem weißen Karton mit großem, blauem PrOTeUS Schriftzug geliefert. Wer den Firmennamen PrOTeUS nicht mit der Beefbox Pro in Verbindung bringen kann, weiß zunächst nicht welche „heiße“ Ware in diesem Paket schlummert.

Die Beefbox selbst ist mit Luftpolsterfolie eingewickelt. Ebenso ist der Karton auf die Größe der Beefbox zugeschnitten, so dass kaum Luft zwischen Grill und Karton besteht. Einen festen Sitz ermöglichen zudem Styroporkeile.

Beefbox Pro mit Zubehör

Im Lieferumfang der Beefbox Pro sind folgende Teile enthalten:

  • Beefbox Oberhitzegrill
  • Lange Streichhölzer
  • Stabfeuerzeug
  • 2 GN-Schalen
  • 2 Grillroste
  • Rostheber
  • Gasschlauch (lang und kurz)
  • Druckminderer

Wer noch mehr Infos über die Verpackung und den Lieferumfang haben möchte, kann sich unseren „Unboxing Artikel“ anschauen.

Aufbau und Material

Die Beefbox Pro wird vormontiert geliefert. Bevor die Beefbox getestet werden kann, ist jedoch zunächst etwas „Fummelarbeit“ notwendig. Denn auf den Edelstahlteilen des Oberhitzegrills befindet sich noch eine Folie, die vor Kratzern, etc. schützt. Des Weiteren muss die Bodenplatte noch abgeschraubt und gedreht werden, sodass das breite U-Profil nach unten zeigt und als Fuß fungieren kann.

Beefbox Pro aufgebaut

Die Bauteile des Oberhitzegrills sind alle aus gebürstetem Edelstahl hergestellt und daher sehr hochwertig. Das runde Design sorgt nicht für ein zeitloses Aussehen des Grills, sondern auch für die entsprechende Sicherheit ohne scharfe Kanten oder spitze Ecken.

Des Weiteren ist der Oberhitzegrill doppelwandige hergestellt. Durch den erhöhten Materialeinsatz ist die Beefbox Pro etwas schwerer, hat dafür aber auch einen festen Stand und die Sicherheit ist durch eine geringere Erhitzung der Außenwand ebenfalls erhöht.

Bedienung

Beefbox einschalten

Leider verfügt die Beefbox Pro – wie viele andere Oberhitzegrills –  über keine Piezo-Zündung. Daher muss nach dem der Gashahn an der Gasflasche und am Grill selbst aufgedreht ist, durch ein Feuerzeug oder Streicholz entfacht werden. Positiv bei dem Oberhitzegrill von PrOTeUS ist allerdings, dass lange Streichhölzer und ein Stabfeuerzeug gleich mitgeliefert werden.

Grillrost und Rostführung

Der Grillrost des Oberhitzegrills Beefbox Pro hat eine auf die GastroNorm-Schale zugeschnittene Größe mit dem Maßen 26,5 x 16 cm. Dadurch dass die Abtropfschale dieselbe Größe wie auch der Grillrost besitzt, läuft kein Fleischsaft daran vorbei und verschmutzt den Boden. Gefertigt ist der Grillrost wie auch der Rest der Bauteile aus hochwertigem Edelstahl.

Beefbox Pro

Auffällig an diesem Oberhitzegrill ist die Rostführung. Ein wellenförmig gebogenes Edelstahlblech, mit vielen Einkerbungen befindet sich an den beiden Wänden des Grills. Dadurch besitzt die Beefbox Pro über unzählige, mögliche Höheneinstellungen des Grillrostes. Einziger Nachteil der vielen, eng nebeneinander liegenden Höhenschienen, sehen wir allerdings darin, auf beiden Seiten die gleiche Höhe zu erwischen. Oftmals musste hier durch häufiges Einschieben die gleiche Höhenpositionierung gefunden werden. Glücklicherweise ist die Konstruktion der Führungsschienen solide und das Material sehr hochwertig, sodass sich auch bei längerem Betrieb die Führungsschienen nicht verziehen.

Leistung und Sicherheit

Beim durchgeführten Toastbrottest hat sich gezeigt welche enorme Hitze die Beefbox Pro entfaltet. In weniger als 15 Sekunden sind alle unserer Toastbrotscheiben auf dem Rost verbrannt. Lediglich an der Öffnung des Grills ist die Temperatur etwas geringer. Der Test hat gezeigt, dass mehr als 90 % des Grillrostes von der Hitze der Keramikbrenner bestrahlt wird.

Hotbox-Toastbrottest

Auch der Hitzethermometer hat Temperaturen über der 850°C Marke angezeigt. Somit kann man bei diesem Oberhitzegrill in der Tat von einem „Höllenfeuer“ sprechen.

In Punkto Sicherheit kann die Beefbox Pro in vielen Kategorien Punkten. Zum einen wird die Außenhaut des Grills durch die doppelwandige Bauweise kaum heiß. Einzig die Rückwand und direkt über dem Brenner heizt sich der Grill durch die fehlende Doppelwandigkeit auf. Des Weiteren gibt es – auch wegen dem rundlichen Design – keine scharfen Kanten oder spitze Ecken an denen man sich verletzen könnte. Und zu guter Letzt können wir die Sicherung des am Grill befindlichen Gashahns durch eine Edelstahlabdeckung positiv bewerten.

IMG-20170730-WA0040

Hotbox-Praxistest-2

IMG-20170730-WA0035

Praxistest der Beefbox Pro

Für unseren Beefbox Pro Praxistest haben wir ein tolles und optimal marmoriertes Dry Aged Kotelett von der Metzgerei Brath, mit einem Gewicht von 500 g und einer Stärke von 4 cm gewählt.

Den Grillrost mit dem Steak in die vielen schmalen Führungsschienen zu manövrieren bedarf etwas Übung und die ein oder andere Korrektur.

Hat der Grillrost samt Steak aber seinen Platz gefunden, sieht man sofort die brachiale Hitze des Grills, die mit mehr als 850°C auf unser Steak einwirkt. Immer wieder schön anzusehen, sind die Flammen die unserem Steak in Kürze eine fabelhafte Kruste und eine schöne Bräunung verpassen.

Durch die gleichmäßige Hitzeverteilung auf den Grillrost überzeugt die Beefbox Pro auf voller Linie und wir können getrost schon hier verraten, dass die Beefbox Pro einer der besten Oberhitzegrills in unserem Test ist.

Beeftec-Hotbox-Test

 

Reinigung

Rost, Rostschieber und die Abtropfschale sind durch die Verwendung von hochwertigem Edelstahl Spülmaschinen geeignet. Auch die glatten und gut zugänglichen Oberflächen des „800°-Grills“ machen eine Reinigung recht einfach.

Einziges Manko bei einer schnellen Reinigung sind die Führungsschienen, die aus vielen schmalen Schlitzen bestehen. Dem beim Grillen umherspritzenden Fett und Fleischflüssigkeit wird man dadurch nur schwer Herr. Glücklicherweise lassen sich die beiden Edelstahlbleche mit den Schlitzen für die Rostführung sowie das Bodenblech problemlos durch das Lösen von Schrauben entfernen. So steht einer einfachen und gründlichen Grundreinigung nichts im Wege.

Beefbox Pro Test Zusammenfassung

Die PrOTeUS Beefbox Pro überzeugt auf voller Linie.
Das Design ist schlicht, zeitgemäß und dennoch schön anzusehen. Außerdem ermöglicht die Gestaltung und auch die abnehmbare Rostführung sowie das Bodenblech eine einfache und vor allem sichere Reinigung ohne scharfe und spitze Kanten.

Auch trotz des erhöhten Materialeinsatzes durch die doppelwandige Edelstahlkonstruktion liegt die Beefbox Pro preislich absolut im Rahmen.

Im Gegenteil, durch die grandiose Hitzeentwicklung und die gleichmäßige Verteilung auf dem Grillrost ist dieser Oberhitzegrill sogar recht günstig.

Die vielen Möglichkeiten den Grillrost in seiner Höhe zu variieren ist sicherlich gut gemeint, jedoch würden wir empfehlen die Abstände der Führungsschlitze zu verbreitern um eine einfachere Rostführung zu gewährleisten.

In Punkte Sicherheit ist in jedem Fall auch der Schutz des sensiblen Gashahnes auf der Rückseite des Grills zu erwähnen.

Wer mit dem Gedanken spielt sich einen Oberhitzegrill zuzulegen, macht bei der Beefbox Pro von PrOTeUS definitiv nichts falsch.

 


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Beefbox Pro mit Piezo-Zündung Beefbox Pro mit Piezo-Zündung
Inhalt 1 Stück
449,00 € * 599,00 € *